Polyform-Kotflügel Serie F1 F2 F3 F4 F5 Polyform-Kotflügel Serie A0 A1 A2 A3 A4 A5

POLYFORM Kotflügel aus NORWEGEN

Das Festmacher-Manöver ist eines der heikelsten und der Kotflügel hat die genaue Funktion, die Stöße zu blockieren, denen das Boot während des Andockvorgangs und wenn es an seinem Platz stationiert ist, ausgesetzt sein kann. Es gibt verschiedene Arten von Kotflügeln auf dem Markt, und die gebräuchlichsten sind die zylindrischen Kotflügel mit den Initialen SERIE F und die in Form einer Kugel (auch Birne genannt) mit der Bezeichnung SERIE A. Die Kotflügel sind ein grundlegendes nautisches Zubehör für jedes Boot. Ohne sie wird das Festmachen zu einem ständigen Risiko und Schäden am Boot sind versichert.

POLYFORM FENDERS SERIE F.

Die Kotflügel der F-Serie der norwegischen Marke sind zylindrische Kotflügel mit einer länglichen Form von weißer oder grauer Farbe und einem dunkelblauen oder schwarzen Kopf. Die Funktion der Kotflügel der F-Serie ist klar und einfach: Die Abstände zwischen einem Boot und einem anderen, zwischen dem Boot und einem Dock oder zwischen einem Boot und dem Pier am Liegeplatz zu halten. In jedem Fall ist ihre Arbeit kostbar, sie dämpfen Stöße und garantieren die richtige Sicherheit auch bei widrigen Wetterbedingungen. Es ist wichtig, sie in einer für das Boot geeigneten Größe zu wählen . Für kleinere Boote und Schlauchboote ist es ratsam, sich für einen Kotflügel Polyform F1 oder F2 zu entscheiden. Für mittlere und große Boote und Schlauchboote können Sie sich für die Modelle Polyform F3 und F4 entscheiden
Am häufigsten sind zylindrische Polyform F-Serien. Diese Modelle haben normalerweise zwei Ösen an den Enden zum Befestigen der Seile. Dies gibt uns die Möglichkeit, die Kotflügel im Notfall entweder vertikal oder horizontal zu verwenden.

POLYFORM FENDERS SERIE A.

Kotflügel der Polyform A-Serie sind kugelförmige Kotflügel oder genauer definierte Birnenkotflügel mit einer viel voluminöseren Form als zylindrische. Dank dieser Funktion sind sie für große Boote geeignet oder eignen sich sehr gut zum Schutz des Hecks . Tatsächlich ist im hinteren Teil der Boote nicht immer genug Platz, um mehr Kotflügel anzudocken. In diesem Fall kann ein großer birnenförmiger Kotflügel nützlich sein. Für kleinere Boote und Schlauchboote empfiehlt es sich, sich für eine Polyform A0 oder A1 zu entscheiden. Für mittelgroße und große Boote und Schlauchboote können Sie sich für die Polyform-Modelle A2 der Serien A3 und A4 entscheiden

FENDERS: DAS IDEALE FÜR IHR BOOT

Die Kotflügel der Serien Polyform F und Polyform A sind ein notwendiges und unverzichtbares Werkzeug , sowohl für diejenigen, die Angeln üben, als auch für Sportboote. Sie können den Schutz vor Abrieb am Rumpf gewährleisten und verhindern, dass das nach außen exponierte Teil bei Manövern beschädigt wird Liegeplatz oder bei Annäherung zwischen Booten. Es ist kein Zufall, dass sie auf der ganzen Welt eingesetzt werden: von kleinen Rümpfen bis zu großen Yachten.

Email Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
  • pagamenti